+++ STÄRKERE SICHERHEITSKONTROLLEN BEIM KONZERT DER TOTEN HOSEN:

TASCHEN & RUCKSÄCKE VERBOTEN +++

Am 30. Mai 2017 spielen die Toten Hosen in der ausverkauften Flens-Arena. Auf Grund der Vorkommnisse in Manchester vor zwei Tagen reagieren nun auch die Veranstalter des Konzertes in Flensburg.

Flensburg, 24. Mai 2017 – Am 23. Mai ereignete sich in Manchester ein Attentat, den viele durch die Presse verfolgen konnten. Kurz nach Ende eines Konzerts der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester hat sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Durch den Sprengsatz wurden mehrere Menschen getötet und verletzt. Auf Grund der Sicherheit der Besucher reagiert nun auch der Veranstalter des Konzertes der Toten Hosen in Flensburg. „Das Mitbringen von größeren Gepäckstücken und Gegenständen, wie Rucksäcke, Notebooks, Tablets oder ähnlich technischen Geräten ist untersagt.“ so das Management der Toten Hosen. Des Weiteren werden die Einlasskontrollen verschärft und es wird strenger kontrolliert. Um einen reibungslosen Ablauf und die Wartezeiten am Einlass zu verkürzen, wäre es ratsam auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme zu verzichten. Ab 18:30 Uhr starten die Einlasskontrollen. Die Besucher werden gebeten, frühzeitig zu erscheinen, so dass die über 5.000 Besucher der ausverkauften Flens-Arena rechtzeitig vor Show-Beginn ihre Plätze gefunden haben und wir uns gemeinsam auf das tolle Konzert der fünf Düsseldorfer freuen können.

 

+++ AUSVERKAUFTE FLENS-ARENA BEI DEN TOTEN HOSEN +++

Die Tot17-05-30-TotenHosenen Hosen spielen in Deutschland genau zwei Konzerte ihrer Sommertour „Zurück auf dem Bolzplatz“ – eines in Magdeburg und eines am 30. Mai 2017 in Flensburg in der Flens-Arena. Innerhalb kürzester Zeit wurden die über 5.000 Tickets verkauft und alle Besucher erwartet am 30. Mai eine ausverkaufte Flens-Arena. Um allen Gästen einen unvergesslichen Abend ohne Stress zu bieten, wurde für die Veranstaltung von dem Betreiber der Flens-Arena in Zusammenarbeit mit der Aktiv Bus Flensburg GmbH ein Shuttle Service eingerichtet. Ähnlich wie in Hamburg und Berlin haben alle Besucher die Möglichkeit mit ihrem Konzertticket die öffentlichen Verkehrsmittel von Aktiv Bus innerhalb Flensburgs kostenfrei zu nutzen.

Weitere Informationen zu dem Shuttle-Service und die Fahrpläne der Event-Buslinien finden Sie hier.

 

 

KARTENBEZAHLSYSTEM PAYMENT SOLUTION SERVICES AG MELDET INSOLVENZ AN

Auf Grund der vorläufigen Insolvenzanmeldung des Stadionbezahlkarten-Anbieters Just Pay sind die Bezahlkarten bei den nächsten Heimspielen der SG Flensburg-Handewitt bis Saisonende und bis auf Weiteres bei Konzerten und Messen in der Flens-Arena leider nicht mehr einsetzbar.

Flensburg, 10. Mai 2017 In mehreren Bundesliga-Stadien, in denen das Karten-Bezahlsystem genutzt wurde,  ist das Guthaben auf den Fan-Bezahlkarten erst einmal eingefroren. Genau dieses Prozedere kommt auch auf die Flensburger zu, die eine Bezahlkarte der Flens-Arena besitzen. Schuld daran ist der Insolvenzantrag der Firma Payment Solution Services AG.

„Seit Bekanntgabe des Insolvenzantrags durch die Geschäftsführung der Payment Solution AG stehen die Telefone nicht mehr still und wir befinden uns in Verhandlungen, um eine gute Lösung für die Fans zu finden“ so der Betreiber der Flens-Arena, Peter Thomsen von förde show concept GmbH. Zunächst wurde zugesagt, dass den Kartenbesitzern durch die vorläufige Insolvenz kein Schaden entstehen würde (Auszug aus dem Insolvenzeröffnungsverfahren vom 04. Mai anliegend). Leider wurde die Zahlungszusage am 08. Mai mit Wirkung für die Zukunft durch den vorläufigen Insolvenzverwalters widerrufen.

Nach Aussage des vorläufigen Insolvenzverwalters Sven-Holger Undritz können die Bezahlkarten bis Saisonende nicht mehr genutzt werden.

Auch das Restguthaben auf den Karten können sich die Fans bis auf weiteres auf Grund des schwebenden Insolvenzverfahrens nicht ausbezahlen lassen. Auch eine Guthabenabfrage wird in der Flens-Arena nicht möglich sein, sondern kann online eingesehen werden unter www.justpay.de.

Langfristig wird eine Sanierung des Unternehmens angestrebt, sodass nun in Klärung ist, ob die Geschäftsbeziehung weiterhin bestehen bleiben kann und sollte. Für die kommenden Spiele und Veranstaltungen in der Flens-Arena in Flensburg wird nun sofort reagiert und an allen Ausgabestationen Barkassen installiert, sodass kein Besucher auf sein Hotdog, Pizza oder sein Bier verzichten muss.
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne über das Kontaktformular auf dieser Seite zur Verfügung.

Unsere Partner

Deutsches Haus
  1. Bittersweet Faith (Thievery Corporation Remix) // Deutsches Haus
  2. The Road Is Lonesome // Deutsches Haus
  3. Soon // Deutsches Haus
  4. Relax (Your Mind) // Deutsches Haus
  5. Float On (Moonlight Mix) // Deutsches Haus
FC. St. Pauli
  1. // FC. St. Pauli
Flens-Arena
  1. // Flens-Arena
Flensburger Brauerei
  1. // Flensburger Brauerei

Events